Süss und salzig, Indie und Klassik. Apples & Olives ist ein Genre-übergreifendes Musikfestival im Moods und Exil Zürich sowie dem Casino Bern.

Nik Bärtsch (solo) | Luzia von Wyl | Janiv Oron

Der Zürcher Komponist und Pianist Nik Bärtsch ist einer der wichtigsten Jazz-Exporte der Schweiz. Seine Show am Apples und Olives für präpariertes Klavier, gepaart mit Perkussion, wird ein Klangerlebnis à Bärtsch: Ritual Groove Music.

Das Festival hat zwei Kompositionsaufträge vergeben: an Luzia Von Wyl und Janiv Oron. Beiden stehen 6 Saxophone und Perkussion zur Verfügung. Für diese Besetzung setzen die Jazzerin Von Wyl und der Medienkünstler Oron die Werke ganz nach ihrer eigenen Manier um. 2 musikalische Welten, 1 Ensemble – wie wird das klingen!

Wir präsentieren eine Kultur des Genre-übergreifenden Zusammenspiels von der klassischen Musik mit Indie, Rock, Pop, Jazz und Club Musik. Dabei vermischen sich die Formen der klassischen Orchester- und Kammermusik mit dem Bandbewusstsein der Indie-Szene und es entstehen neue Kombinationen von akustischer und elektronischer Musik. Eine neue Interpretations- und Performance Kultur entwickelt sich so aus dem Geiste einer offenen, stil-unabhängigen Gemeinschaft.

Mit Judd Greenstein, Labelchef des Brooklyner Labels «New Amsterdam Records» konnte für das Festival eine zentrale Figur dieser Szene als Co-Intendant gewonnen werden. Seine Partner auf Schweizer Seite sind Etienne Abelin, Ynight-Gründer und Mitglied des Lucerne Festival Orchester, Nik Bärtsch, Exil Club Mitbegründer und Leader der Zenfunk-Band Ronin sowie Philipp Cron, Casino Bern.

Festivalpass für Apples&Olives

Das Festival findet vom 4. bis 7. März 2020 im Exil Zürich, Moods Zürich und Casino Bern statt. Sichere dir jetzt deinen Festivalpass und verpasse keinen Abend des Apples & Olives im Casino Bern.

Festivalpass kaufen

Highlights im Casino

Restaurants

Räume

Casino Bern