Facebook Pixel

Morgen ab 18:00 Uhr

Jazz Apéro

Weihnachtsausstellung mit Herz

Schenken macht Freude

Wir bieten lokalen Künstlern eine Plattform, ihre Werke unseren Gästen näher zu bringen. Gleichzeitig wollen wir etwas Gutes tun für Menschen, denen es nicht so gut geht.
Im Dezember 2022 bis Mitte Januar 2023 schmücken die Werke des Berner Künstlers Kurt Baumann das Erdgeschoss im Casino.
Für viele Menschen ist die Advents- und Weihnachtszeit eine besonders emotionale und besinnliche Zeit. Man trifft sich, geniesst das Beisammensein und erinnert sich zurück an das vergangene Jahr oder lässt den Geist vergangener Geschichten in den Erinnerungen wiederaufleben.
Ein Teil des Erlöses spenden wir mit Herz dieses Jahr der Stiftung Kinderhilfe Petite Suisse.
Mit dem Kauf eines Kunstobjekts schenken Sie den Kindern und Jugendlichen einen kleinen Glücksmoment und können sie für einen Augenblick strahlen lassen.

transFORMation

Für Kurt Baumann ist die Welt weniger Vorstellung und Bild,
sondern Objekt und Gegenüber. Ausgangspunkt seines Schaffens ist der Gegenstand, das Material und seine Eigenschaften, das Vorgefundene, also die Aussenwelt. Befragen ist seine Arbeitsweise, getrieben von einer unstillbaren Neugier. Befragen des Materials, Ausloten der Möglichkeiten und damit auch der Grenzen des Möglichen. Lösekissen (ein Hilfsutensil im Marmorabbau) sind das Ausgangsmaterial, Luft und Feuer die formgebenden Elemente, mit denen der Künstler die Objekte entwickelt und transformiert.

Kurt Baumann,
1956, lebt und arbeitet in Aarwangen

Ursprünglich Primarlehrer, Weltreisender, Bauarbeiter.
Nach dem Studium an der Schule für Gestaltung in Zürich unterrichtete
Kurt Baumann in Teilzeit als Werklehrer in Langenthal. Daneben hat er sich stets
auf seine künstlerische Arbeit konzentriert.
– Freischaffend seit 2016.
– Seit 1991 zahlreiche Ausstellungen und Aufenthalte im In- und Ausland.

www.kurt-baumann.ch

Highlights im Casino

Casino Bern