Facebook Pixel

Heute 17:30 Uhr

Jazz Apéro

Zeitgedanken mit Helen Keller

Bern begrüsst in loser Folge Persönlichkeiten von internationaler Ausstrahlung. Welche Themen und Ideen beeinflussen das Denken unserer Zeit?

Prof. Helen Keller, Professorin für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht an der Universität Zürich, erhält für einen Abend eine «Carte blanche». Von 2011 bis 2020 war sie Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Seit 2018 ist sie Ehrendoktorin der Universität Fribourg. Aktuell beschäftigt sie sich mit Fragen des Klimarechts. Am Montag, 7. November 2022 haben wir die Ehre, Sie im Grossen Saal des Casino Bern zu begrüssen.

Mehr Informationen zur Gesprächsreihe Zeitgedanken finden Sie hier.

Präsentiert von

       

Musik - Duo Grüebler / Chitadze

Die Cellistin Cécile Grüebler und die Pianistin Tamara Chitadze treten seit 2014 als DUO auf. 2019 erschien ihre erste gemeinsame CD mit Werken von Paul Hindemith, Bernhard Heiden und Walter Skolnik. Am 7. November bereichern Sie die zweite Ausgabe von „Zeitgedanken“ mit ihrer musikalischen Umrahmung.

Tamara Chitadze

Die mehrfach ausgezeichnete georgische Pianistin lebt in der Schweiz und tritt sowohl im In- wie auch Ausland als Solokünstlerin, Solistin mit Orchester oder in Kammermusikformationen auf.

Cécile Grüebler

Cécile Grüebler ist nicht nur eine fantastische Konzertcellistin, sondern arbeitet ausserdem als Solocellistin für diverse Studioproduktionen, ist ausgebildete Filmschauspielerin und professionelle Sprecherin für verschiedenste Projekte.

Mehr erfahren

Aus dem Archiv

In der ersten Ausgabe von „Zeitgedanken“ begrüsste das Casino Bern Bundespräsident a. D. Joachim Gauck zum Thema „Toleranz und die Zukunft der Demokratie“. Durch den Abend führte Sonja Hasler (Moderation) und Mario Batkovic am Akkordeon (Musik).

Mehr erfahren

Highlights im Casino

Casino Bern