Regula Mühlemann (Sopran) und das Berner Kammerorchester präsentieren unter der Leitung von Philippe Bach Werke von Mozart und Beethoven.

Zwischen Theater- und Konzertbühne: Zum Saisonauftakt bringt das Berner Kammerorchester unter der Leitung von Philippe Bach Perlen des Konzertrepertoires der Wiener Klassik zu Gehör. Wolfgang Amadeus Mozarts hochvirtuose Konzertarien, dargeboten von der jungen Schweizer Starsopranistin Regula Mühlemann, begegnen Ludwig van Beethovens berühmten Schauspielouvertüren. Dazu führt der Berner Literat Giuliano Musio mit eigenen Texten durch die dramatischen Geschehnisse in Beethovens Tondichtungen.

Konzertprogramm

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“, op. 43
Wolfgang A. Mozart
– „Ah se in ciel, benigne stelle“ KV 538
– „Voi avete un cor fedele“ KV 217
– „Vorrei spiegarvi, oh Dio!“ KV 418
Ludwig van Beethoven
Schauspielmusik zum Drama Egmont, op. 84 mit neuem Text von Giuliano Musio

Sopran: Regula Mühlemann

Sprecher: Gabriel Schneider

Dirigent: Philippe Bach

Berner Kammerorchester