Ihre mitreissende Musikalität und ihre technische Brillanz sind eine Art Markenzeichen von Sol Gabetta geworden. Doch nicht minder bezeichnend für diese Ausnahmekünstlerin ist ihre berührende Ausdruckstiefe, mit der sie jede Melodie zum Ereignis macht.

Dass ihre Rezitals stets die Aura des Besonderen umweht, hat nicht unwesentlich mit den von ihr ausgewählten Pianisten und Programmen zu tun. Mit Alexei Volodin steht ihr ein Partner zur Verfügung, der für dieses facettenreiche, expressive und virtuose Programm wie geschaffen scheint.Sinfonie Mozarts: der Geniestreich des neunjährigen und das reife Meisterwerk des 32-jährigen.

Konzertabsage

Die Meisterzyklus-Konzerte vom 18. und 20. April mit Sol Gabetta bzw. Hélène Grimaud müssen leider ersatzlos ausfallen. Abonnentinnen und Abonnenten sowie Direktkunden kontaktiert der Veranstalter mit einem persönlichen Schreiben bezüglich der Rückerstattungsoptionen. Kundinnen und Kunden, die Karten online (über Ticketmaster) bezogen haben, werden automatisch von der Verkaufsorganisation kontaktiert. Kundinnen und Kunden, die Karten über unsere Vorverkaufsstelle Buchhandlung zum Zytglogge bezogen haben und nicht direkt kontaktiert wurden, wenden sich bitte an die Meisterzyklus Billettkasse, T 031 994 49 22, billettkasse@meisterzyklus.ch.