J.S. Bach «Italienisches Konzert», «A Jacobean Masque Dance» A. Pärt Fratres / A. Vivaldi Concerto per flauto D- Dur RV 375 / W.A. Mozart Serenade G-Dur KV 525 «Eine kleine Nachtmusik»

Er gehört zu den wenigen Schweizer Topstars, der regelmässig auf den renommiertesten Bühnen zu Gast ist. Und er kehrt immer wieder gerne und mit überraschendem Repertoire nach Bern zurück. Dieses Mal spielt er neben Vivaldi das berühmte «Italienische Konzert» von Bach und beweist damit nicht nur Fantasie und Virtuosität, sondern stilistische Kompetenz und Kreativität. Nicht minder interessant ist die Tanzsuite mit Musik des 17. Jahrhunderts. Mit Meisterwerken von Pärt und Mozart beweist er als Spiritus Rector seine innige Verbindung mit dem Zürcher Kammerorchester.

Maurice Steger, Blockflöte und Leitung
Zürcher Kammerorchester