Süss und salzig, Indie und Klassik. Apples & Olives ist ein Genre-übergreifendes Musikfestival im Moods und Exil Zürich sowie dem Casino Bern.

Missy Mazzoli & Kelly Moran | Colliding Fields

Der Eröffnungsabend des Festivals wird von der elektronischen Musik dominiert. Das Berner Duo Colliding Fields, in der Dampfzentrale angesiedelt, beschallt das Publikum mit einer finsteren aber puren Essenz aus rohen Klängen, industrieller Schärfe und subtilen Noise Kompositionen. Missy Mazzoli & Kelly Moran sind zwei Komponistinnen aus Brooklyn, die eine neue Kollaboration mit Violine (Etienne Abelin), Piano und Elektronik präsentieren werden. Beide haben Karrieren, die sich zeigen lassen; Missy ist eine der ersten Komponistinnen, die je einen Werkauftrag der MET Oper in New York erhalten hat. Kelly ist auf dem UK Label Warp vertreten.

Wir präsentieren eine Kultur des Genre-übergreifenden Zusammenspiels von der klassischen Musik mit Indie, Rock, Pop, Jazz und Club Musik. Dabei vermischen sich die Formen der klassischen Orchester- und Kammermusik mit dem Bandbewusstsein der Indie-Szene und es entstehen neue Kombinationen von akustischer und elektronischer Musik. Eine neue Interpretations- und Performance Kultur entwickelt sich so aus dem Geiste einer offenen, stil-unabhängigen Gemeinschaft.

Mit Judd Greenstein, Labelchef des Brooklyner Labels «New Amsterdam Records» konnte für das Festival eine zentrale Figur dieser Szene als Co-Intendant gewonnen werden. Seine Partner auf Schweizer Seite sind Etienne Abelin, Ynight-Gründer und Mitglied des Lucerne Festival Orchester, Nik Bärtsch, Exil Club Mitbegründer und Leader der Zenfunk-Band Ronin sowie Philipp Cron, Casino Bern.

FESTIVALPASS FÜR APPLES&OLIVES

Das Festival findet vom 4. bis 7. März 2020 im Exil Zürich, Moods Zürich und Casino Bern statt. Sichere dir jetzt deinen Festivalpass und verpasse keinen Abend des Apples & Olives im Casino Bern.

Tickets

Highlights im Casino

Restaurants

Räume

Casino Bern