Der Berner Pianist Eric Lu und der Concentus Chor Zürich präsentieren Mendelssohns Klavierkonzert Nr 1, Capriccio brillant, die Chorwerke Magnificat & Gloria.

Der 19-jährige Berner Pianist Eric Lu, Co-Gewinner des Steinway Wettbewerbes Schweiz 2016, spielt das Klavierkonzert Nr.1, g-Moll, op.25 sowie das Capriccio brillant, h-Moll, op.22 von Felix Mendelssohn. Die Werke „Magnificat“ und „Gloria“ werden unter der Leitung von Donat Maron von vier Gesangssolisten und dem Concentus Chor Zürich mit über 100 Sängerinnen und Sängern aufgeführt, das Orchester Conductus begleitet. Die Konzerte versprechen einen musikalischen Hochgenuss geprägt von romantischen Highlights.

Concentus Chor Zürich

Orchester: Conductus

Dirigent: Donat Maron

Klavier: Eric Lu
Sopran: Sonja Leutwyler
Mezzosopran: Brigitte Schweizer
Tenor: Tamás Bertalan Henter
Bariton: Piotr Prochera